EKKI HUGSA 360°

EKKI HUGSA 360°

Immersion 360°, Deutschland / Island 2019, 39 Min., ohne Dialog

Mit „Ekki Hugsa 360°“ haben der isländische Musiker Ólafur Arnalds und der Berliner Grafikdesigner Torsten Posselt ein audiovisuelles Erlebnis geschaffen, in dessen Mittelpunkt das Prinzip der Entschleunigung steht. „Ekki hugsa“ ist isländisch und bedeutet „nicht denken“. So lautete die Botschaft, die Arnalds in einer schweren Phase seines Lebens im Rahmen einer interaktiven Theateraufführung von einem Schauspieler auf einem Zettel überreicht wurde und die ihn fortan begleitete. Arnalds und Posselt arbeiten bereits seit einigen Jahren zusammen. Sie verschmelzen ihre beiden Welten, die des Akustischen und die des Visuellen, vollständig miteinander und erforschen Möglichkeiten, Musik im physischen Raum greifbar zu machen. Ziel ist es, eine meditative Atmosphäre zu schaffen, die dem Publikum erlaubt, loszulassen und ganz den gegenwärtigen Moment zu leben. „Wir laden das Publikum auf eine langsame Reise ins Nicht-Denken ein“, sagt Posselt.

Regie Torsten Posselt, Ólafur Arnalds

Produktionsfirma Reeperbahn Festival

Verleih the content dome GmbH, Grosse Reichenstr. 27, 20457 Hamburg, Mail: info@thecontentdome.de, Web: www.thecontentdome.de

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

02.11.2022 20:00 InfinityDome Link Cinestar
04.11.2022 19:30 InfinityDome Link Cinestar
05.11.2022 20:15 InfinityDome Link Cinestar