Mädchen im Frack

Flickan in frack The Girl in Tails / Mädchen im Frack

Retrospektive, Schweden 1926, 103 Min., stumm, schw. ZT, engl. UT

Katja ist das Aschenputtel der Familie. Während sich ihr Bruder Curry einen Anzug nach dem anderen zulegen kann, steht Katja vor dem Schulabschlussball, den sie mit ihrem Nachhilfeschüler und Verehrer Ludwig selbst angeregt hat, ohne Abendkleid da! In ihrer Not bedient sie sich an Currys Kleiderschrank und leiht sich seinen Frack. Damit löst Katja in der „großen Kleinstadt“ Wadköping einen gesellschaftlichen Skandal aus … Humorvoll behandelt Regisseurin Karin Swanström Sujets wie Konformität und Vielfalt, Feminismus und Genderrollen, Tradition und Neuerung. Denn in dieser „sommerleichten“ Filmkomödie stellt nicht nur die junge Heldin althergebrachte Geschlechterrollen infrage. Neben einem alleinerziehenden Vater finden wir in Wadköping eine ledige Matriarchin, die ironisch von der Regisseurin selbst verkörpert wird, und eine Wohngemeinschaft, die als „wilde Herde gelehrter Frauen" ausgewiesen ist und ganz ohne Herrenbesuche auskommt. – Musikalisch live begleitet von Lina Gronemeyer, Klarinette, und Frederik Sturm, Klavier.

Regie Karin Swanström

Drehbuch Hjalmar Bergman, Ivar Johansson, nach dem Roman von Hjalmar Bergman

Produktionsfirma

AB Biografernas Filmdepot, Stockholm

Festivalkontakt

Swedish Film Institute, Borgvaegen 1-5, 10525 Stockholm, Mail: registrator@sfi.se, Web: www.sfi.se

Cast Magda Holm (Katja Kock), Georg Blomstedt (Starck), Einar Axelsson (Ludwig von Battwhyl), Karin Swanström (Hyltenius), Nils Arehn (Kock), Erik Zetterström (Curry Kock)

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

05.11.2022 19:15 Stadthalle 4 Link Cinestar