Preis für den besten nordischen und baltischen Kurzfilm

Der Preis für den besten Nordischen und Baltischen Kurzfilm aus den Sektionen ‚Nordic Shorts‘ sowie ‚Young Audience‘ wurde erstmals 2022 verliehen. Die Auszeichnung geht einher mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro und wird gestiftet von der Lübecker Firma Teschke & Collegen Versicherungsmakler. Vergeben wird der neue Preis von einer dreiköpfigen Jury.

Jury 2023

  • Kristian Håskjold

    dänisch-norwegischer Autor/Regisseur, Kopenhagen

  • Laurence Rilly

    Kurzfilm-Programmbeauftragte für das Magazin „Kurzschluss“ auf ARTE, Strasbourg

  • Ygor Gama

    Film- und Medienkünstler:in/Mitglied des Auswahlkomitees für das Generation Programm bei der Berlinale sowie für das Hamburg Kurzfilmfestival und das Durban IFF in Südafrika, Berlin

Preisträger:innen

2023
Gösta Petter-land / George-Peterland
Christer Wahlberg & Sebastian Rudolph Jensen, Schweden 2023

2022
Skolen ved havet / The School by the Sea 
Solveig Melkeraaen, Norwegen 2021