Das Nosferatu-Fenster

Das Nosferatu-Fenster The Nosferatu Window

Events & Kooperationen

Viele Szenen des Gruselklassikers „Nosferatu – Symphonie des Grauens“ von Friedrich Wilhelm Murnau, der in diesem Jahr das 100. Jubiläum seiner Uraufführung feiert, entstanden Anfang der 1920er-Jahre in Norddeutschland. Gedreht wurde unter anderem auch in Lübeck, Künstler:innen des Lübecker Stadtheaters wirkten im Film über den Grafen aus Transsilvanien mit. Jahr für Jahr pilgern Filmbegeisterte zu den historischen Salzspeichern an der Obertrave, wo Nosferatu im Film Quartier bezieht, um sein nächstes Opfer zu beobachten. Die Nahaufnahme von Nosferatu am Fenster ist legendär. Zum Abschluss des Jubiläumsjahrs macht nun eine Installation der Nordischen Filmtage Lübeck im öffentlichen Raum eine der berühmtesten Szenen der Filmgeschichte an ihrem Entstehungsort neu erlebbar.

 

Von Freitag, dem 28.10., bis einschließlich Sonntag, den 6.11., täglich ab Einbruch der Dunkelheit

Lübecker Salzspeicher, An der Obertrave / Holstenstraße, direkt neben dem Holstentor

 

Konzeption und Durchführung: Hank Irwin Kittel

 

Mit freundlicher Unterstützung der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung, Heick & Schmaltz GmbH und des Kulturbüros der Hansestadt Lübeck

Vorstellungen

28.10.2022 20:00 Extern Lübecker Salzspeicher
29.10.2022 20:00 Extern Lübecker Salzspeicher
30.10.2022 20:00 Extern Lübecker Salzspeicher
31.10.2022 20:00 Extern Lübecker Salzspeicher
01.11.2022 20:00 Extern Lübecker Salzspeicher
02.11.2022 20:00 Extern Lübecker Salzspeicher
03.11.2022 20:00 Extern Lübecker Salzspeicher
04.11.2022 20:00 Extern Lübecker Salzspeicher
05.11.2022 20:00 Extern Lübecker Salzspeicher
06.11.2022 20:00 Extern Lübecker Salzspeicher