Spielplan

Den kompletten Spielplan für Sie zur leichten Übersicht können Sie hier herunterladen:
Farbe [PDF-Download, 224 KB]

When a farm goes aflame

When a farm goes aflame

Wettbewerb Dokumentarfilme, Deutschland 2021, 112 Min., dän. engl., yoruba OF, engl. UT

1975 zieht Grete mit ihrem Mann Akin in dessen nigerianische Heimat. 15 Jahre später verlässt sie das von politischen Unruhen geplagte Land und kehrt mit den in Afrika geborenen Kindern nach Dänemark zurück. Ihr Bild einer monogamen Fernehe zerbricht, als sie Jahrzehnte später erfährt, dass Akin nach ihrer Abreise eine zweite Familie in Nigeria gegründet hat. Mit achtsamem und beharrlichem Blick setzt Jide Tom Akinleminu die Puzzleteile seiner Familiengeschichte Stück für Stück zusammen. Super-8-Filme und die im Off verlesenen Briefe der Eltern lassen die Vergangenheit wiederauferstehen. Die langsamen, schmerzhaften Erzählungen und Eingeständnisse seiner Mutter wechseln sich ab mit dem beharrlichen Schweigen des Vaters, das fast monochrome Weiß Dänemarks mit den satten Farben Nigerias. Voller visueller Poetik erkundet Akinleminu die Graubereiche kultureller Differenzen, ohne sie zu überspielen oder zu bewerten. Und stößt bei seinen Recherchen zwischen Dänemark, Nigeria, Kanada und den USA auf ein noch größeres Geheimnis.

Regie Jide Tom Akinleminu

Drehbuch Jide Tom Akinleminu

Produzent Florian Schewe

Produktionsfirma Film Five GmbH, Lehrter Straße 57 , 10557 Berlin, Mail: info@filmfive.net, Web: www.filmfive.net

Weltvertrieb Syndicado Film Sales, 121 Beaconsfield Ave., M6J 3J5 Toronto, Mail: greg@syndicado.com, Web: www.syndicado.com

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.

Streaming

Film ausleihen