Spielplan

Den kompletten Spielplan für Sie zur leichten Übersicht können Sie hier herunterladen:
Farbe [PDF-Download, 224 KB]

Buchvorstellung Ingmar Bergman, "Ich schreibe Filme. Arbeitstagebücher 1955–2001"

Buchvorstellung Ingmar Bergman, "Ich schreibe Filme. Arbeitstagebücher 1955–2001"Book presentation Ingmar Bergman, “Ich schreibe Filme. Arbeitstagebücher 1955–2001” (“Work Diaries 1955 – 2001”)

Events 2020, ca. 90 Min.

Keiner hat den europäischen Autorenfilm so geprägt wie der Schwede Ingmar Bergman (1918–2007). Zahlreiche Dokumentarfilme und Bücher – etwa seine Autobiografie »Laterna Magica« – beleuchten bereits Bergmans persönliche Motive und künstlerische Ansätze. Jetzt liegen seine Arbeitstagebücher erstmals auf Deutsch vor. Herausgeberin und Übersetzerin Renate Bleibtreu stellt das Buch vor. Im Wechsel von Lesung und Gespräch mit Kristina Jaspers, Kuratorin bei der Deutschen Kinemathek Berlin, erläutert sie am Beispiel seines Films »Wilde Erdbeeren« aus dem Jahr 1957 die Arbeitsweise von Ingmar Bergman und gewährt Einblicke in die biografische Situation des Ausnahmekünstlers vor und während der Dreharbeiten. 

"Wilde Erdbeeren" wird am 06.11. um 19:45 im CineStar 2 gezeigt.

Eine Kooperation mit den Nordischen Literaturtagen Hamburg, dem Literaturhaus Hamburg und dem Berenberg Verlag.

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.