Spielplan

Den kompletten Spielplan für Sie zur leichten Übersicht können Sie hier herunterladen:
Farbe [PDF-Download, 224 KB]

Niemand ist bei den Kälbern

Niemand ist bei den KälbernNo One's with the Calves

Filmforum, Deutschland 2021, 115 Min., dt. OF, engl. UT

Hochsommer in Nordwestmecklenburg. Endlose Felder, ein Flirren liegt in der Luft, am Horizont drehen sich die Windräder. Ein Traktor knattert über den Feldweg. Auf dem Beifahrersitz hängt gelangweilt Christin, die mit Minirock und kurzem Top nicht so recht in die ländliche Provinz passen will. Ihre Pflichten auf dem Hof erledigt sie ebenso stoisch wie sie das lieblose Zusammenleben mit ihrem Freund Jan erträgt. Zuneigung und Nähe sind längst verschwunden. Von Landidylle, Aufbruchsstimmung oder einer Zukunft, die mehr verspricht, ist nichts zu spüren. Christin versucht den Ausbruch aus der Enge, aus dem Stillstand. Doch wie oder wohin, weiß sie selbst nicht so genau. Der Film nach dem gleichnamigen Roman der in Lübeck geborenen Autorin Alina Herbing wird aus der Perspektive seiner still rebellierenden Protagonistin erzählt und zeigt eine von festgefahrenen Geschlechterrollen, Ausweglosigkeit und Alkoholismus geprägte Tristesse, vor der jede romantischen Verklärung des Landlebens kapituliert.

Regie Sabrina Sarabi

Drehbuch Sabrina Sarabi, nach einem Roman von Alina Herbing

Produzent Jonas Weydemann, Milena Klemke, Jakob D. Weydemann, Yvonne Wellie

Produktionsfirma Weydemann Bros. GmbH, Christian-August-Weg 15, 22587 Hamburg, Mail: info@weydemannbros.com, Web: www.weydemannbros.com

Verleih Filmwelt Verleihagentur GmbH, Rheinstr. 24, 80803 München, Mail: info@filmweltverleih.de, Web: www.filmweltverleih.de

Rollen Saskia Rosendahl (Christin), Rick Okon (Jan), Godehard Giese (Klaus), Enno Trebs (Torsten), Peter Moltzen (Frank), Anne Weinknecht (Manuela)

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.