Pilis

Das SchlossPilis / The Castle

Kinder- und Jugendfilme, Litauen / Irland 2020, 115 Min., lit., engl. OF, engl. UT, empf. ab 14 Jahren

Die 13-jährige Monika lebt mit ihrer Mutter Jolanta und ihrer senilen Großmutter in Dublin. Zusammen mit Jolanta, einer ausgebildeten Pianistin, die in einer Fischfabrik arbeitet, tritt das musikbegeisterte Mädchen bei Treffen der litauischen Gemeinde auf. Zufällig wird ein Musikproduzent auf Monika aufmerksam. Er lädt sie ein, auf dem für seine Konzertabende berühmten Galway Castle zu singen. Doch Jolanta lehnt es ab, die 120 Euro Fahrtkosten aufzubringen; stattdessen muss sie aus Geldnot ihr Piano versetzen. In ihrer Verzweiflung entführt Monika ihre Großmutter. Um ihren Traum doch noch wahrzumachen, fordert sie von ihrer Mutter ein Lösegeld … „Das Schloss“ erzählt nicht nur eine spannende Coming-of-Age-Geschichte. Der Film gibt auch Einblicke in das Leben der litauischen Diaspora in einem westeuropäischen Land, wo der Schwarzmarkt blüht und jeder an den eigenen Vorteil denkt.

Regie Lina Lužytė

Drehbuch Lina Lužytė

Produzent Kęstutis Drazdauskas

Produktionsfirma Artbox, Sroves g. 16, 01206 Vilnius, Mail: artbox@artbox.lt, Web: www.artbox.lt

Weltvertrieb Wide , 17, rue Cadet, 75002 Paris, Mail: info@widemanagement.com, Web: www.widemanagement.com

Rollen Barbora Bareikytė (Monika), Gabija Jaraminaitė (Jolanta), Jūratė Onaitytė (Großmutter), Martyna Peszko (Natalia), Andrei Ciopec (Adam)

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Streaming

Film ausleihen