Aasta täis draamat

Ein Jahr voller DramaAasta täis draamat / A Year Full of Drama

Dokumentarfilme, Estland 2019, 106 Min., estn., russ. OF, engl. UT

„Das Leben hat mich zu leiden gelehrt“, erklärt Alissija, die 22-jährige Probandin eines außergewöhnlichen Experiments. Ein Jahr lang soll die Kleinstädterin, die niemals ins Theater geht, fast täglich eine Theateraufführung besuchen und in einem Blog besprechen. Um herauszufinden, ob die Kunst die Kraft besitzt, ein Leben zu verändern, besucht sie Klassikeraufführungen und Performances, Tragödien in Tallinn und Komödien in der Provinz. Mit Laptop und Zelt pilgert sie zu den sommerlichen Freilichtaufführungen. Selbstbewusst und meinungsstark beurteilt sie Aufführungen in Gemeindehäusern wie auf altehrwürdigen Bühnen. Immer häufiger werden dabei die Stücke zum Anlass für Reflexionen auch über das eigene Leben. Immer offensiver stellt sich Alissija ihren eigenen familiären Problemen – und verwandelt damit die Leinwand in eine Bühne für ihre ganz persönlichen Nöte und Freuden.

Regie Marta Pulk

Drehbuch Marta Pulk

Produzent Paul Piik

Produktionsfirma Kinoteater, Mail: teave@kinoteater.ee, Web: www.kinoteater.ee

Rollen Alissija-Elisabet Jevtjukova

Webseite www.ayearfullofdrama.com

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Streaming

Film ausleihen