De forbandede år

Die verfluchten JahreDe forbandede år / Into the Darkness

Spielfilme, Dänemark 2020, 153 Min., dän. OF, engl. UT

Am Tag der Silberhochzeit des Fabrikanten Karl Skov und seiner Frau Eva, dem 9. April 1940, besetzt die Wehrmacht Dänemark. Die Folgen für die siebenköpfige Familie sind fatal, ohne dass sie offener Repression ausgesetzt ist. So wie die dänische Allparteienregierung mit den Besatzern kooperiert, beginnt Karl für den deutschen Markt zu produzieren. Doch seine Privilegien sichert dies nicht. Rasch lassen ihn die Deutschen angesichts des Schicksals zweier jüdischer Flüchtlinge spüren, wie machtlos er inzwischen ist. Seine Versuche, Firma und Familie zu retten, drohen zu scheitern – während der älteste Sohn im Dänischen Freikorps für Hitlerdeutschland an der Ostfront kämpft … Mit parallelen Handlungssträngen und einer Darstellerriege von über 60 Personen inszenierte Anders Refn ein großes Gesellschaftstableau, das an ein nationales Tabu rührt: das der dänischen Kollaboration.

Regie Anders Refn

Drehbuch Anders Refn, Flemming Quist Møller

Produzent Lene Børglum

Produktionsfirma Space Rocket Nation, Kvæsthusgade 5 C, 1251 Kopenhagen, Web: www.spacerocketnation.com

Weltvertrieb Odin's Eye Entertainment and Animation, Level 2,65 The Grand Parade, NSW Australia 2216, Mail: info@odinseyeent.com, Web: www.odinseyeent.com

Rollen Jesper Christensen (Karl), Bodil Jørgensen (Eva), Mads Reuther (Aksel), Gustav Dyekjær Giese (Michael), Sara Viktoria Bjerregaard Christensen (Helene), Lue Støvelbæk (Knud), Sylvester Byder (Valdemar), Pernille Højmark (Annelise)

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Streaming

Film ausleihen