Spielplan

Den kompletten Spielplan für Sie zur leichten Übersicht können Sie hier herunterladen:
Farbe [PDF-Download, 224 KB]

Dýrið

DýriðLamb

Wettbewerb Spielfilme, Island / Schweden / Polen 2021, 90 Min., isl. OF, engl./dt. UT

María und Ingvar leben auf einer Farm in einer abgelegenen Gegend in Island. Weit und breit gibt es keine Nachbarn. Die beiden brauchen weder am Esstisch noch im Stall viele Worte, um sich zu verständigen. Wenn sie gemeinsam die Schafherde versorgen, sind die Handgriffe eingespielt. Auch bei der Geburt der neuen Lämmer. Eines von ihnen ist ein besonderes Exemplar, und das kinderlose Ehepaar schenkt dem seltsamen Wesen seine ganze Aufmerksamkeit. Als Ingvars Bruder unangemeldet auftaucht, wirkt er wie ein Störenfried. Gleichzeitig werden die Schafe immer unruhiger. Der Film spielt mit Horrorelementen und greift dabei auf die nordische Mythologie und ihre Fabelwesen und Waldgeister zurück. Wir imaginieren diese Mysterien in unserem Kopf weiter. In den kargen, wolkenverhangenen Tälern gehen wir auf Spurensuche: Leuchten die Augen der Schafe tatsächlich so befremdlich? Und wen nehmen sie mit ihren Blicken eigentlich ins Visier?

Vorstellungen am 03.11. und 04.11. mit englischen Untertiteln.
Vorstellung am 07.11. mit deutschen Untertiteln.

Regie Valdimar Jóhannsson

Drehbuch Sjón, Valdimar Jóhannsson

Produzent Hrönn Kristinsdóttir, Sara Nassim

Weltvertrieb New Europe Film Sales, Czerniakowska 73/79, 00-718 Warschau, Mail: festivals@neweuropefilmsales.com, Web: www.neweuropefilmsales.com

Verleih Koch Media GmbH, Lochhamer Str. 9, 82152 Planegg , Mail: office@kochmedia.com, Web: www.kochfilms.de/de

Rollen Noomi Rapace (María), Hilmir Snær Guðnason (Ingvar), Björn Hlynur Haraldsson (Pétur), Ingvar E. Sigurðsson

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.