Sörensen hat Angst

Sörensen hat AngstSörensen hat Angst / Sörensen’s Fear

Filmforum, Deutschland 2020, 89 Min., dt. OF mit Audiodeskription

Kriminalhauptkommissar Sörensen hat Angst. Genauer: eine andauernde Angststörung, die ihm das Leben schwer macht. Deshalb lässt er sich von Hamburg ins friesische Örtchen Katenbüll versetzen und hofft hier auf einen beschaulicheren Arbeitsalltag. Doch es kommt anders als er denkt. Der Ort ist grau und trostlos, es regnet ununterbrochen und das Willkommen der Einheimischen ist wenig enthusiastisch. Seine neuen Kollegen Jenni Holstenbeck und Malte Schuster sind ihm auch suspekt. Und dann kommt es noch schlimmer: Bürgermeister Hinrichs wird tot in seinem Pferdestall gefunden. Sörensen merkt schnell, dass hinter der beschaulichen Kleinstadtkulisse viel Ungutes versteckt liegt. Da kann man wirklich Angst bekommen … Mit trockenem Humor und regennasser Kulisse inszeniert Bjarne Mädel den ersten Teil der „Sörensen“-Krimireihe des Roman- und Drehbuchautors Sven Stricker.

Regie Bjarne Mädel

Drehbuch Sven Stricker

Produzent Jakob Claussen, Uli Putz

Produktionsfirma Claussen+Putz Filmproduktion GmbH, Herzog-Wilhelm-Straße 27, 80331 München, Mail: kontakt@cp-film.com, Web: cp-film.com

Rollen Bjarne Mädel (Sörensen), Katrin Wichmann (Jennifer), Leo Meier (Malte), Claude Heinrich (Jan Hinrichs), Anne Ratte-Polle (Hilda Hinrichs), Matthias Brandt (Frieder Marek), Lorenz Baun (Bengt Düseler), Yorck Dippe (Horst Düseler)

Katalogseite PDF-Download