Eins og málverk eftir Eggert Pétursson

Eins og málverk eftir Eggert PéturssonJust Like a Painting by Eggert Pétursson / Wie ein Gemälde von Eggert Pétursson

Wettbewerb Dokumentarfilme, Island 2020, 74 Min., isl., finn., engl. OF, engl. UT

Im Atelier von Eggert Pétursson herrscht ewiger Sommer. Denn der 1956 in Reykjavik geborene Künstler malt ausschließlich Blumen. Ganze Wiesen seiner polarnahen Heimat bannt er auf die Leinwände seiner großformatigen Bilder, die oftmals in mehrjähriger Arbeit entstehen – das arktische Weidenröschen ebenso wie Moose, Flechten und Farne. In einem seiner jüngsten Werke hat er alle Orchideenarten seines Landes festgehalten. Es sind realistische und zugleich abstrakte Abbilder der Natur, die Blicke ins verlorene Paradies eröffnen … Der Film zeigt Pétursson bei Recherchen am Skaftafell-Gletscher und bei einer Ausstellung in Helsinki. Er gibt Einblicke in sein Skizzenbuch und das Frühwerk, denn schon als Kind malte Pétursson Blumen. Inzwischen werden seine Arbeiten von Kunstkennern wie Naturschützern gleichermaßen geschätzt, geben sie doch die Schönheit und Vielfalt der arktischen Flora wieder.

Regie Gunnlaugur Þór Pálsson

Drehbuch Gunnlaugur Þór Pálsson, Þóra Ellen Þórhallsdóttir

Produzent Gunnlaugur Þór Pálsson, Ólafur Rögnvaldsson

Produktionsfirma Sjónhending ehf104 Reykjavik, Mail: gunnlaugurthorpalsson@gmail.com

Festivalkontakt Icelandic Film Centre, Hverfisgata 54, 101 Reykjavik, Mail: info@icelandicfilmcentre.is, Web: www.icelandicfilmcentre.is

Rollen Eggert Pétursson, Guðmundur Ingólfsson, Hulda Hjartardóttir, Ingólfur Arnarsson, Edda Jónsdóttir, Þóra Ellen Þórhallsdóttir, Börkur Arnarson, Ólöf K Sigurðvardóttir, Ilona Anhava, Jyrki Siukonen

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.

Streaming

Film ausleihen