Tigrar

TigerTigrar / Tigers

Spielfilme, Schweden / Dänemark / Italien 2020, 116 Min., schw., engl., ital. OF, engl. UT, empf. ab 12 Jahren

Martin Bengtsson ist am Ziel. Mit gerade mal 17 Jahren erhält das schwedische Fußballtalent einen Vertrag bei Inter Mailand. Dafür hat er sich jahrelang gequält. Doch die Wirklichkeit eines Jung-Profis entspricht so gar nicht seinem Traum. Anders als versprochen, bekommt er im Internat kein eigenes Zimmer, der Trainer spricht nur italienisch, die Mitspieler wollen ihn scheitern sehen und mobben ihn. Einziger Lichtblick ist Ryan, der amerikanische Torwart, der sein Freund wird und ihn in die Tricks des Profifußballs einweiht – bis der Verein ihn von heute auf morgen verkauft. Als man Martin auch noch den Kontakt zu Vibeke verbietet, einem Model, mit dem ihn eine Liebesbeziehung verbindet, fällt er in eine tiefe Depression … Aus der Perspektive eines verunsicherten Jugendlichen erzählt „Tiger“ ein bewegendes Coming-of-Age-Drama im Rahmen des knallharten modernen Fußballgeschäfts.

Regie Ronnie Sandahl

Drehbuch Ronnie Sandahl, nach dem Buch „Freistoß ins Leben“ von Martin Bengtsson

Produzent Piodor Gustafsson, Johanna Lind, Francesca Feder

Produktionsfirma Black Spark Film & TV AB, Slupskjulsvägen, 11149 Stockholm, Mail: info@sparksfilmtv.com, Web: https://sparkfilmtv.com

Weltvertrieb Wild Bunch International Sales, 99 rue de la Verrerie, 75004 Paris, Mail: festivals@wildbunch.eu, Web: www.wildbunch.biz

Festivalkontakt Swedish Film Institute, Borgvaegen 1-5, 10525 Stockholm, Mail: registrator@sfi.se, Web: www.sfi.se

Rollen Erik Enge (Martin), Alfred Enoch (Ryan), Maurizio Lombardi (Galli), Frida Gustavsson (Vibeke), Johannes Kuhnke (Peter), Liv Mjönes (Karin), Antonio Bannò (Walter), Lino Musella (Luca), Gianluca Di Gennaro (Tonolli)

Katalogseite PDF-Download