Akkreditierung Filmindustrie / Presse

Regularien

Die Akkreditierung berechtigt zum freien Eintritt zu allen Filmvorführungen der Nordischen Filmtage Lübeck. Nach derzeitiger lokaler Gesetzeslage werden Vorführungen im Kino möglich sein, natürlich unter Einhaltung der gültigen Regeln. 

Sie können sich als aktuelle:r Vertreter:in der Filmindustrie und der Presse akkreditieren. Ebenfalls bieten wir ein begrenztes Kontingent für Studierende entsprechender Studiengänge. Als Medienpädagog:in können Sie sich für das „BJF-Seminar zu Kinder- und Jugendfilmen“ anmelden, bei dem eine Akkreditierung inklusive ist. Bitte halten Sie entsprechende Nachweise bereit. Die Nordischen Filmtage Lübeck behalten sich vor, die Akkreditierung nach Prüfung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Ein Rechtsanspruch auf Akkreditierung besteht nicht.

Presse: Akkreditiert werden Journalist:innen, die über die Nordischen Filmtage Lübeck berichten, als Nachweis ist vorab ein Presseausweis oder eine Redaktionsbestätigung erforderlich. Pressevertreter:innen, die zum ersten Mal akkreditiert werden und/oder im vergangenen Jahr nicht berichtet haben, bitten wir zusätzlich um eine Bestätigung der verantwortlichen Redaktion über eine Berichterstattung. Fotograf:innen und Kamerateams, die nur über bestimmte Veranstaltungen berichten wollen, müssen sich nicht akkreditieren, sondern erhalten nach Absprache und vorheriger Anforderung per Email Sonderausweise über das Pressebüro der Nordischen Filmtage Lübeck.

Akkreditierungsstart für die 64. Nordischen Filmtage Lübeck: Ende September
Akkreditierungsfrist endet am 28.10.2022

Halten Sie bitte ein digitales Passfoto als JPEG (bis 2 MB) zum Hochladen bereit.

Preise und Vorabzahlung bei Akkreditierungszusage

Ab diesem Jahr beträgt die Akkreditierungsgebühr 60 EUR inklusive der gesetzl. 19 % MwSt. für Fachbesucher:innen aus der Film-, Fernseh- und Videobranche, sowie 40 EUR für Journalist:innen und Vertreter:innen der Presse, die über das Festival berichten. Die Anmeldung für die Teilnahme am BJF-Seminar zu Kinder- und Jugendfilmen beträgt 70 EUR.

Die Akkreditierungsfrist endet am 28. Oktober 2022. Für alle Akkreditierungen nach diesem Termin wird ein Zuschlag von 10 EUR erhoben.

Die Bezahlung der Akkreditierungsgebühr erfolgt als Vorab-Überweisung. Nachdem wir Ihren Akkreditierungsantrag geprüft haben, erhalten Sie mit der Bestätigung die Überweisungsaufforderung mit allen nötigen Informationen. Erst nach Eingang der Zahlung ist Ihre Anmeldung gültig und Sie erhalten von uns eine Rechnung.

Online Streaming Angebot (begrenzt auf Deutschland / Geoblocking)
Zusätzlich haben Sie als akkreditierte Person Zugriff auf die VoD-Plattform und können dort ausgewählte Filme streamen. Wenn Sie lediglich dieses Online-Angebot zur Sichtung von Festivalfilmen nutzen möchten und nicht nach Lübeck kommen, bitten wir Sie, dies im Formular entsprechend anzukreuzen, damit wir besser planen können. Die Höhe der Akkreditierungsgebühr unterscheidet sich dabei nicht. Ihre Zugangsdetails zur VoD-Plattform erhalten Sie nach erfolgreicher Akkreditierung in einer separaten E-Mail zeitnah zum Festival. Unser digitales Angebot unterliegt einem Geo-Blocking, weshalb die Filme nur in Deutschland im Zeitraum 2. bis 9. November 2022 gestreamt werde können.

Ihr Festival-Badge und weiteres Informationsmaterial erhalten Sie bei physischer Teilnahme am Akkreditierungsstand im Altstadtbad Krähenteich (neu!), An der Mauer 51/2.

Erklärung zum Datenschutz: Wir versichern, mit Ihren Daten vertraulich und verantwortungsvoll umzugehen. Die personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen der Akkreditierung an uns weitergeben, werden ausschließlich zum Zwecke der Vorgangsabwicklung verwendet und gespeichert. Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Während der Nordischen Filmtage Lübeck werden Foto-, Film- und Tonaufnahmen von Medienvertretern und vom Presseteam des Festivals gemacht, die potentiell für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien und auf Social Media Plattformen veröffentlicht werden.

Kontakt

Lea Inselmann - Akkreditierung

Tel: +49 451 122 1328
E-Mail: akkreditierung@nordische-filmtage.de
 
Asfand Yar Farooqi - Ticketing
Tel: +49 451 122 4109
E-Mail: tickets@nordische-filmtage.de